Unsere WhiteWall Store-Managerin im Interview

Interviews

0 comments
IMG_2014

Haben Sie eigentlich schon einen der WhiteWall Stores kennen gelernt? Falls nicht, kann ich Ihnen aus voller Überzeugung sagen: es lohnt sich! Papiere, Passepartouts, Rahmen, Kaschierungen, Fotobücher: hier steht wirklich alles zum Anfassen und Ausprobieren bereit. Das ist nicht nur praktisch, falls man sich noch unsicher ist wie man ein Bild optimal kaschieren sollte, man bekommt auch eine kompetente, ehrliche und vor allem herzliche Beratung umsonst dazu.

 

Ich habe die Store-Managerin Victoria im Berliner Store am Hackeschen Markt getroffen und erlebt, mit wie viel Sorgfalt sie hier arbeitet. Als Kunsthistorikerin hat sie ein besonderes Auge auf jedes Bild und gibt neben Tipps zu WhiteWall Produkten auch Anleitungen, wie man durch Bildbearbeitung noch mehr aus einem Bild rausholen kann.

 

Lernen Sie Victoria hier etwas näher kennen und demnächst vielleicht auch einen der WhiteWall Stores.

 

IMG_2002IMG_2052IMG_2031IMG_2076

 

 

Wer bist du und was machst du bei WhiteWall?

Victoria Schlage, Store Managerin, M.A. Kunsthistorikerin

 

Wie würdest du WhiteWall mit drei Worten beschreiben?

Innovativ, modern und jung.

 

Bitte beschreibe uns den WhiteWall Store: Welche Atmosphäre und Highlights können Besucher erwarten? 

Die Atmosphäre bei uns im Store ist voller Leben: nicht nur die unterschiedlichen Stile der Werke und Beispiele an den Wänden, sondern auch die Mitarbeiter bringen eine tolle Stimmung in den Laden. Wir möchten jedem Kunden die Aufmerksamkeit schenken die er verdient hat. Wenn man zum ersten mal in den Store kommt, ist es fast als kommt man in eine Parallelwelt.

 

Um die Kunden zu unterstützen, zeigen wir ihnen ganz in Ruhe und vor allem individuell, welche Kaschierungen und Möglichkeiten es gibt. Besonders freuen wir uns, wenn Kunden mit ihren Dateien kommen und wir gemeinsam einen Blick auf die Motive werfen können. Dadurch ist es möglich, dass wir gezielt Produkte zeigen welche optimal zum Motiv passen. Hierbei fängt es schon mit dem Fotopapier an: wir erläutern die Vorteile und Eigenschaften vom Kodak, Fuji oder Ilford Papier. Außerdem geben wir sehr gerne auch Einrichtungstipps. Jeden, der noch nicht das richtige Motiv selbst fotografiert hat, beraten wir zu Bildern aus unserer liebevoll zusammengestellten Bilderwelt, die über 24.000 Motive beinhaltet.

 

Ich denke, wir sind vor allem ein Paradies für Fotobegeisterte, welche ihre eigenen Fotos in Galerie-Qualität für Zuhause haben möchten. Zudem jedoch auch für jeden, der ein tolles Bild von ausgewählten Fotografen mit individueller Kaschierung sucht.

 

Was und womit fotografierst Du am liebsten?

Architektur, Leica M.

 

Was macht ein besonderes Foto für Dich aus?

Die Harmonie zwischen den Linien und den Farben. Es muss zum Nachdenken bewegen.

 

Was ist dein Lieblingsprodukt von WhiteWall?

Foto auf Acrylglas mit der Aluminium Artbox.

 

Was waren deine bisherigen Highlights bei WhiteWall, welche witzigen oder schönen Erlebnisse gab es?

Jeder Tag ist anders und ich werde immer wieder aufs neue überrascht – vor allem durch tolle Menschen, die bewusst oder per Zufall zu uns kommen und die ich mit meiner Begeisterung für unsere Produkte anstecken kann. Es ist etwas besonderes, die Möglichkeit zu haben, die unterschiedlichen Produkte bereits vor der Bestellung erleben zu können. Uns ist es wichtig, dass die Kunden die verschiedenen Oberflächen spüren können, sehen wie die Materialien wirken und welche wahnsinnigen Möglichkeiten wir bieten. Dank der Stores kann jeder Interessent die Möglichkeit wahrnehmen, umfassend beraten zu werden und direkte Fragen zu stellen. Gerne nehmen wir auch Telefonate oder Mails entgegen und helfen Kunden auf diesem Wege das perfekte Bild zu gestalten.

 

Ich freue mich außerdem immer wieder ganz besonders, wenn Künstler sich nach ihren Ausstellungen melden und erzählen wie toll alles mit unseren Produkten gelaufen ist. Dann bekomme ich jedes mal Herzklopfen vor Freude…

 

Was ist dein Lieblingsort in Berlin?

Der Alte Flughafen Tempelhof.

 

Wie viel Berlin steckt im WhiteWall Store Berlin?

Berlin ist eine bemerkenswerte Stadt, die neue Trends und Stile zum Leben erweckt. In unserem Store steckt eine Menge von Berlin: nicht nur durch die „Berlin-Wall“, an der ein Best of unserer Berlin-Motive hängt, sondern auch durch die Atmosphäre, welche hier herrscht. Wir gehen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden ein und ermöglichen ihnen so, neue Trends und Stile mit Nachhause zu nehmen. Unser junges, freundliches und stets engagiertes Team unterstützt Künstler, Privatleute und Firmen ganz individuell, bis das perfekte Ergebnis entstanden ist – sei es für eine Ausstellung, für die privaten Räumlichkeiten oder für Büros… Das Flair der Stadt spürt man überall in unserem Store.

 

IMG_2095IMG_2087

 

 

Warum sollte man den WhiteWall Store erlebt haben?

Zu dieser Frage kann ich eine kurze Antwort geben: es macht süchtig! Wenn man einmal angefangen hat die Wohnung, das Haus oder das Büro mit tollen Bildern zu schmücken, möchte man immer weiter machen bis alle Räume perfekt dekoriert sind. Solche persönlichen Bilder sind zudem immer wieder tolle Geschenke, welche sehr individuell und besonders sind. Für jeden Anlass lässt sich hier das perfekte Präsent finden.

 

IMG_2026IMG_3441-neuIMG_2075IMG_3430

 

 

Welches Motto/Zitat hat dich im Leben weitergebracht?

Halte an deinen Träumen fest.

 

Mit wem würdest du gerne mal einen Kaffee trinken gehen?

JR

 

Storemanagerin 2

Victoria mit ihrem Lieblingsbild aus dem Store

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+2Pin on Pinterest4Share on LinkedIn0