WhiteWall kuratiert im hohen Norden: Der Gewinner des Service-Plus-Paketes

Interviews

0 comments

Der glückliche Gewinner unseres Service-Plus-Paketes
 
Michael Dutzke ist nicht nur leidenschaftlicher Fotograf, sondern auch der glückliche Gewinner unseres Service-Plus-Paketes. Damit hat er eine kuratorische Beratung im eigenen Zuhause gewonnen und konnte sich von den WhiteWall-Experten zu verschiedensten Trägermaterialien und Rahmungen beraten lassen. Doch damit nicht genug: Alle Produktvariationen bis zu 500 Euro wurden von WhiteWall übernommen.
 
 
Du hast dich für einen ultraHD-Abzug in einer ArtBox aus Aluminium entschieden – warum hast du diese Präsentation gewählt?
 
 
Für die Kaschierung gab es einen einfachen Grund: Mit der Detailtiefe und Brillanz passte ein Foto auf Acrylglas als ultraHD-Abzug einfach perfekt. Ich habe einige Beispiele von WhiteWall gesehen und musste nicht lange überlegen. Für meine kühle Beauty-Fotografie mit all ihren ausgeleuchteten Details erschien mir ein moderner, zurückhaltender Rahmen in Metall-Optik genau richtig. Es wirkte harmonischer als ein klassischer, schwarzer Galerie-Rahmen.
 
 
Ein moderner, zurückhaltender Rahmen in Metall-Optik
 
Wie würdest du dein ausgewähltes Portrait beschreiben? Was ist die Geschichte dahinter?

 
Als Hochzeitsfotografen legen meine Partnerin und ich sehr viel Wert auf Authentizität und Natürlichkeit – unsere Kunden sind hauptsächlich Brautpaare und Familien. Dieses Portrait ist ein kontrastierender Gegensatz zu unserer alltäglichen Arbeit: eben nicht natürlich, sondern inszeniert. Meist setzen wir bei unseren Shootings natürliches Tageslicht ein, doch hier ist es künstliches Licht. Der Betrachter sieht keinen „normalen“ Menschen, sondern ein geschminktes Model mit gestylten Haaren. Manchmal brauche ich solch einen Kontrast, um neue Impulse für die tägliche Arbeit zu bekommen.
 
 
Für das Küstenfoto hast du Kodak Metallic unter Acrylglas gewählt – wie wirkt das Bild, wenn man im Raum davor steht?
 
Die Fotografie ist beinahe monochrom und hat nur sehr wenige Farbakzente, daher passte der metallisch schimmernde Look ideal. Das Kodak Metallic Papier geht eine Symbiose mit der Gischt der Wellen ein und unterstreicht das Farbspiel. Die schimmernde Metall-Optik rückt die Rauheit der Klippen und des Meeres in den Vordergrund.
 
 
Die Metall-Optik geht eine Symbiose mit der Gischt der Wellen ein
 
Wo ist das Bild genau entstanden und wer ist die Person im Bild?
 
Das Bild ist am Kiama Rockpool an der Ostküste Australiens entstanden. Die Person im Bild verdeutlicht die Selbstverständlichkeit, mit der die Einheimischen dem rauen Wetter und dem schäumenden Meer trotzen. Ich habe ganz bewusst einen nicht zu sportlichen, älteren Mann fotografiert, der dort jeden Morgen seine Bahnen zieht. Die Fotografie zeigt einen ganz normalen Menschen, der die Natur genießt und sich nicht um die Gischt kümmert. Es ist für mich ein Sinnbild für die Menschen in Australien und ihre Liebe zur Natur. Es zeigt ihre Lebenseinstellung: „Don’t worry!“
 
 
Das Bild ist am Kiama Rockpool, an der Ostküste Australiens, entstanden
 
Es gibt weitere Motive neben deinem Sofa, in kleinen Passepartout-Rahmen. Was ist darauf zu sehen?
 
Das sind ältere Fotografien aus Home- und Testshootings, die meine Partnerin und ich für verschiedene Modelagenturen gemacht haben. Wir haben sie bei WhiteWall auf Barytpapier und Ilford entwickeln lassen.
 
 
Fotografien auf Barytpapier und Ilford-Papier
 
Welche Bedeutung hat Fotografie in deinem Leben?

 
Fotografie ist für mich eine Berufung, eine Art mich auszudrücken und mich mit Menschen zu beschäftigen. Letzteres ist sicherlich der wichtigste Aspekt.
 
 
Unser Gewinner Michael Dutzke ist leidenschaftlicher Fotograf und hat gemeinsam mit seiner Partnerin Lexa von Reichenbach „Küstenliebe Fotografie“ gegründet. Das Fotografen-Duo hat sich auf Hochzeits- und Familienfotografie spezialisiert, bietet aber Shootings in verschiedensten Bereichen an. Mehr Informationen gibt es auf www.kuestenliebe-fotografie.de
 
 
Das Interview führte Andrea Bruchwitz

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0