Drohnenfotografie | Quadrocopter

Trends

0 comments

E-Book zur Drohnenfotografie
 
Spektakuläre Luftaufnahmen und faszinierende Bilder von Landschaften, Architektur oder Sehenswürdigkeiten aus der Vogelperspektive waren bis vor kurzem lediglich gut ausgestatteten Profifotografen vorenthalten und aus einem Helikopter heraus möglich. Dank unbemannter Flugdrohnen mit eingebauter Kamera sind solche Motive nun auch für Hobbyfotografen und Privatpersonen realisierbar und können im zivilen Bereich sogar kommerziell genutzt werden. Seitdem die technische Entwicklung immer kleinere und erschwinglichere Geräte hervorbringt, erkennen immer mehr Verbraucher den Reiz von Fotodrohnen und Quadrocoptern, die oft auch als Multicopter bezeichnet werden. Die gemeinhin als Drohnen bezeichneten fliegenden Kameras überzeugen durch eine ausgereifte Technik sowie eine unkomplizierte und spielerische Bedienbarkeit.
phantom4-quadrocopter-dji

© Phantom 4/ www.dji.com

 

Welche rechtlichen Aspekte man bei der Drohnenfotografie beachten muss, worauf es ankommt, damit faszinierende Luftaufnahmen gelingen und inwieweit sich verschiedene Drohnenmodelle – exemplarisch anhand der Phantom 4 Drone von DJI – in puncto ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses unterscheiden, erfahren Sie in unserem kostenlosen eBook zum Trendthema Drohnenfotografie.

 
 
Drohnenfotografie
 

 

 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+2Pin on Pinterest1Share on LinkedIn0